Zur Online-Version dieser E-Mail - Vom Newsletter abmelden

Gesellschaft & Ethik Mai 2012
$$Anrede$$ $$Nachname$$

Heute erhalten Sie den ersten Newsletter „Gesellschaft & Ethik“ im Jahr 2012. Er informiert über die Arbeit der gleichnamigen Zürcher Fachstelle und über Neuigkeiten aus den Bereichen Kirche, Gesellschaft und Ethik.

Wenn Sie ihn nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen. Den entsprechen Link finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Freundliche Grüsse

Jeannette Behringer, Stefan Grotefeld
Inhaltsverzeichnis
Neu: Gesellschaft & Ethik
Aus dem Boldern-Studienbereich Sozialethik und der Fachstelle „Kirche & Wirtschaft“ ist die Fachstelle „Gesellschaft & Ethik“ geworden. Neu im Team der Fachstelle ist Dr. Jeannette Behringer. Mehr...
Stadtgespräch: Sex in the city
Statt Strassenstrich am Zürcher Sihlquai gibt es künftig Sex-Boxen in Zürich-Altstetten. Über die Prostitution in Zürich diskutieren am 15. Mai 2012 ab 18.30 Uhr im Kulturhaus Helferei Dore Heim, Daniel Leupi, Regula Rother und Anita Ulrich. Mehr...

Buchvernissage: Protestantische Unternehmer
Wie reagierten protestantische Unternehmer auf die soziale Not, die mit der Industrialisierung der Schweiz einherging? Marcel Köppli hat dies untersucht. Wir laden ein zur Buchvernissage am 5. Juni 2012 um 19.30 Uhr in die Zürcher Pestalozzibibliothek. Mehr...
Podium: "Den eigenen Tod sterben"
Über Suizidhilfe und Sterbebegleitung diskutieren Andreas Brunner, Saskia Frei, Roland Kunz und Michel Müller am 12. Juni 2012 um 19.30 Uhr im Hirschengraben 50, 8001 Zürich. Mehr...

Seminar: Ich bin so frei... - Einübung in die Kunst der Freiheit
Freiheit ist ein anspruchsvolles Geschenk. In dieser Experimentierwerkstatt lernen wir einen bewussten Umgang mit ihr. Mehr...

Save the date: Veranstaltung zum bedingungslosen Grundeinkommen
Veranstaltung: „Nur wer arbeitet, soll auch essen? Das bedingungslose Grundeinkommen und seine Folgen“.
Podium und Diskussion, Donnerstag, 18. Oktober, 18.30 Uhr, Zentrum Karl der Grosse, Zürich

Meine Werte: Werte-Barometer online
An den Kirchepflegetagungen 2012 haben die Verantwortlichen aus den Zürcher Kirchgemeinden ihre Werte gewählt. – Nun sind Sie gefragt. Stimmen Sie ab! Mehr...
Buchtipp: "Der organisierte Tod"
Vor dreissig Jahren wurde die Sterbehilfeorganisation EXIT gegründet. Pünktlich zum Jubiläum ist im Orell Füssli-Verlag ein Buch mit Stellungnahmen von Befürwortern und Gegnern der Sterbehilfe erschienen. Mehr...

Ansichtssache: Geld, jeden Monat, für alle, bedingungslos?
Die öffentliche Debatte in der Schweiz ist um ein Thema reicher: Mit der am 11.April 2012 lancierten Volksinitiative für ein „Bedingungsloses Grundeinkommen“. Mehr...

Newsletter im Web-Browser ansehen - Vom Newsletter abmelden
Impressum:
Reformierte Kirche Kanton Zürich, Gesellschaft & Ethik, Hirschengraben 7, 8001 Zürich